Spielbericht: 1. Spieltag Hobbyrundensaison 2017/2018

Schmucker Kicker Trebur – Die Neuen Rüsselsheimer 5:3 (0:0)

Am ersten Spieltag der neuen Saison kam es zum Duell gegen die Neuen Rüsselsheimer. Es wurde ein enges Spiel erwartet.

Die Schmucker Kicker begannen vorsichtig abwartend, so fehlten doch einige der arrivierten Abwehrspieler, so dass Matthias sich in den Dienst der Mannschaft stellte und defensiv aushalf.

Es entwickelte sich ein offenes Spiel, bei dem sich die Rüsselsheimer Feldvorteile erarbeiteten und die aktivere Mannschaft waren. So hatten Sie in der 1. Halbzeit die besseren Chancen, und es war Keeper Andi zu verdanken, dass es bei einem 0:0 zur Pause blieb.

Die zweite Halbzeit sollte furios beginnen. Es kamen bärenstarke 15 Minuten der Schmucker Kicker. Hier sollten sich Neuzugang Nick, Mo und der Torschützenkönig der Saison 16/17 Marcus besonders auszeichnen.

Die drei nutzten nun kombinationsstark die Räume die den Schmucker Kickern gegeben wurden. So sollte es zu einem Hattrick durch Marcus kommen, der innerhalb von 10 Minuten 3x einnetzte. Nick  konnte gar auf 4:0 durch Vorlage von Kay erhöhen.


Doch wer nun dachte, das Spiel sei gelaufen, lag falsch. Die Neuen Rüsselsheimer zeigten Moral und kämpften sich heran, während nach dem 1:4 Anschlusstreffer Manuel noch am Pfosten scheiterte, kamen die Neuen Rüsselsheimer auf bis zu 3:4 heran, bei noch 8 Minuten die zu spielen waren.

Die 98er blieben dennoch souverän, verteidigten als Mannschaft und kamen quasi per Schlusspfiff noch auf das 5:3 durch erneut Marcus nach Vorlage Mo .

Am Ende scheiterten die technisch starken Rüsselsheimer an cleveren Schmucker Kickern die es wussten eiskalt Ihre Chancen zu nutzen.

Spielfilm: 1:0, 2:0, 3:0 Marcus, 4:0 Nick, 4:1, 4:2, 4:3, 5:3 Marcus

Es spielten: Andi- Sven, Marvin, Matthias, Christian – Timo, Manu, Mo, Nick, Sascha- Marcus, Kay