Pokalfight in Rüsselsheim!

Pokal Viertelfinale 2017/2018
Die Neuen Rüsselsheimer – Integration am Ball vs. Schmucker Kicker

In der für Hobbyrundenverhältnisse „englischen Woche“ mussten die Kicker der SKT nach nur sieben Tagen Regenerationspause wieder antreten.

Diesmal im Pokal Viertelfinale bei „den neuen Rüsselsheimern“ in Haßloch. Da am Samstagabend die alljährliche Weihnachtsfeier anstand, waren alle motiviert mit dem Halbfinalicket im Gepäck dort zu erscheinen.

Das Spiel begann mit einer Schrecksekunde! Bei einem Abschlag verletzte sich der Tormann der Rüsselsheimer ohne Fremdeinwirkung am Knie und musste mit dem Krankenwagen abgeholt werden. An dieser Stelle wünschen wir gute Besserung!

Nach der Verletzungsbedingten Pause entwickelte sich leider erst mal ein Spiel auf ein Tor, leider auf das von Trebur…

So gingen die Gastgeber auch nach einem schönen Sololauf verdient in Führung. Danach kamen die Schmucker zu einer schönen Chance von Freddy, der Ersatzkeeper parierte den zentralen Schuss allerdings bravourös.

Coach Tobi gab nun vermehrt von außen Anweisungen, nachdem er zuvor das Spielgeschehen akribisch analysiert hatte. Folglich kamen die Kicker besser ins Spiel.

Der Ausgleich allerdings fiel trotzdem quasi aus dem Nichts: Kay nahm sein Herz in die Hand und schoss ein mal von der Mittellinie mit einem anschließenden Stossgebet aufs Tor. Seine Gebete wurden erhört denn den leicht abgefälschten Schuss konnte der Keeper nicht abwehren. 1:1!

Dies war auch gleichzeitig der Halbzeitstand und Coach Tobi ermahnte die Mannschaft mehr zu investieren und versprach einen Kasten beim Halbfinaleinzug.

So motiviert begannen die Schmucker auch die zweite Halbzeit und gingen nach einer Ecke mit 2:1 in Führung. Der Tormann des Gastgeber flog am Ball vorbei und so durfte Kay per Abstauber einschieben.

Rüsselsheim kam danach immer wieder zu guten Möglichkeiten die allerdings souverän von „der Katze“ Mike entschärft werden konnten.

Bei einem Angriff der SKT sah Manuel, dass der Keeper ungünstig stand, „schaute ihn aus“ und zirkelte aus 15 Metern den Ball wunderschön in den Winkel. 3:1!

In einem weiteren Angriff wurde Kay im Strafraum gefoult. Den anschließenden 9 Meter verwandelte Matze zum 4:1!

Getreu dem Motto von Otto Rehagel „der Pokal hat seine eigenen Gesetze“  gaben die Gastgeber allerdings nicht aufund und kamen kurz vor Schluss noch zum 4:2.

Zwei Minuten später folgte sogar noch der Anschluss zum 4:3.

Allerdings reichte die Zeit nicht mehr aus für die Aufholjagd und mit dem Schlusspfiff war der Halbfinaleinzug der SKT perfekt.

Die Stimmung auf der Weihnachtsfeier war ausgelassen, denn der Trainer gab in der Kabine die Lizenz zum feiern!

Die Neuen Rüsselsheimer – Integration am Ball vs. Schmucker Kicker 3:4 (1:1)

Es spielten: Mike – Henry, Marvin, Micha, Christian – Morris (C), Matze, Manu, Jürgen- Kay, Freddy

Tore: Key/2, Manu, Matze